14. Goslarer Filmtage
"Bin ich eigentlich ganz anders?" | 6. - 11. März 2017

Allgemeine Geschäftsbedingungen


Anbieter

Stadtjugendpflege Goslar

Charley-Jacob-Str. 3, 38640 Goslar

Tel.: 05321 / 704 -479 & -342

stadtjugendpflege@goslar.de

Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen sind Gegenstand ihrer Buchung

Reservierung

§1 Durch ihre Anmeldung werden die hinterlegten Daten an die Stadtjugendpflege übermittelt.

§2 Die Anmeldung stellt nur eine Anfrage nach Plätzen dar. Durch Sie besteht noch kein Anspruch auf Teilnahme.

§3 Erstnach Eingang der Bestätigunsmail, ist ein Anspruch auf die reservierten Plätze gegeben, sofern kein Sonderfall nach §7 auftritt.

§4 Durch technische Fehler kann es zu einem Verlust der Reservierung kommen. Sollten Sie binnen 3 Werktagen keine Rückmeldung bekommen, bitten wir Sie um direkte Rückmeldung unter: Mail

Teilnahme

§5 Für alle angebotenen Filme gelten folgende Konditionen:

  • Schüler: 3,50€
  • Betreuer *: 0€

* Ein kostenfreier Eintritt wird jeweils für 2 Betreuungskräfte pro Klasse gewährt. Eine Ausnahme bilden Kindergärten, Grundschulen, Förderschulen oder Klassen mit Schülern/innen mit einem erhöhten Betreuungsbedarf. In diesen Fällen ist ein kostenloser Eintritt für weitere Betreuungskräfte möglich.

§6 Nach Empfang der Bestätigungsmail sind die angegebenen Karten für Sie reserviert. Die Karten können ab dem 27.02.2017 im Goslarer Theater, Breite Str. 86, 38640 Goslar erwerben.

§7 Sie bezahlen nur die tatsächlichen Kosten der Besucher. Sollen Sie die Karten im Vorfeld erworben haben, ist eine Erstattung nach telefonischer Rücksprache möglich.

§8 Der Anbieter behält sich das Recht vor, Filme bei denen die Mindestanzahl (50 Personen) an Besuchern nicht erreicht werden kann, trotz bestehender Buchung abzusagen. Sie werden darüber informiert und bekommen dann einen Alternativorschlag für Ihre Anmeldung übersendet. Sollten Sie trotz Alternativvorschlag keinen anderen Film besuchen können, erstatten wir das bereits verauslagte Eintrittsgeld zurück.

§9 Ein rechtlicher Anspruch auf den Besuch des ausgewählten Filmes besteht nicht!

Veränderung der Buchung

§10 Sollte eine Stornierung der gesammten Buchung notwendig werden, bitten wir Sie um eine Rückmeldung bis zum 24.02.2017.

§11 Sollten Änderungen und Nachbesserungen einer bestehenden Anmeldung notwendig sein, sind diese nach telefonischer Rücksprack möglich. Sie erreichen uns in unseren Geschäftszeiten unter der obengenannten Nummer.