• Nebel im August

    Datum: 06.03.2017 Zeit: 10:30 (Vorprogramm: 09:00 ) - 12:36 Uhr

  • Empfehlungen

    Altersempfehlung: ab Klasse 10

    Fächer: Deutsche Geschichte, Nationalsozialismus, NS-Euthanasie, Diskriminierung, Menschenrechte/-würde, Behinderte/Behinderung, Werte, Gewalt, Tod/Sterben, Individuum (und Gesellschaft), Mut, Krankheit, Kinder/Kindheit, Psychiatrie, Zweiter Weltkrieg

    Themen: Geschichte, Politik, Deutsch, Sozialkunde, Ethik, Religion, Philosophie, Recht

  • Filminformationen

    Dauer: 126 min

    Plätze: 191 / 203 Weiterhin angefragt: 0

    Preis: 3,50 Euro pro Schüler

  • Inhalt

    "Nebel im August" erzählt die letzten Jahre im kurzen Leben des Halbwaisen Ernst Lossa. Der 13-jährige Sohn fahrender Händler musste früh lernen, sich alleine durchzusetzen. Die Kinder- und Erziehungsheime, in denen er bisher lebte, haben ihn als "asozial" und "nicht erziehbar" eingestuft, weil er sich nicht gerne unterordnet. Wegen seiner rebellischen Art und seines Hangs zu stehlen wird Ernst Anfang der 1940er Jahre in eine Nervenheilanstalt abgeschoben. Als Gehilfe der Pflegekräfte und des Hausmeisters offenbart sich ihm nach und nach die ganze Grausamkeit der Vorgänge in der „Heil- und Pflegeanstalt“. Er erkennt, dass viele der körperlich und geistig behinderten oder psychisch kranken Menschen getötet werden. Zunächst schmiedet Ernst einen Fluchtplan, doch dann versucht er, zusammen mit Oberschwester Sophie, einige der jungen Patienten zu retten. Doch seitdem er den Leiter der Anstalt als Mörder bezeichnet hat, steht Ernst selbst auf dessen Todesliste. Im August 1944 wird er ermordet.

    Achtung: Dieser Film hat ein Vorprogramm!

    Eröffnungsprogramm

    Start: 09:00

    Das Eröffnungsprogramm wird vorbereitet von der Klasse FOS 16/2 der BBS Goslar/Baßgeige. Begrüßen können wir für die Grußworte OB Dr. Junk, Jörg Witte (Nds. Schulkinowochen) sowie Eva-Maria Schneider-Reuter (Nds. Schulkinowochen). Besonders freuen wir uns, die zwei Schauspieler Ivo Pietzcker und Henriette Confurius begrüßen zu dürfen.



    Weiterführendes Material 0

    Zu diesem Film existiert leider noch kein Filmmaterial.

    Weiterführende Links 3

    Hier finden sie weiterführendes Filmmaterial um den Film mit ihrer Klasse oder ihrer Gruppe vor- oder nachzubereiten: