• Moderne Zeiten

  • Empfehlungen

    Altersempfehlung: ab 8. Klasse

    Fächer: Wirtschaft, Politik, Ethik, Technik

    Themen: Technik, Arbeit, Industralisierung, Fließbandarbeit, Gesellschaftskritik

  • Filminformationen

    Dauer: 87 min

  • Inhalt

    Charlie, der Tramp, arbeitet in einer Fabrik am Fließband. Weil er mit dem unmenschlichen Arbeitstempo nicht mithalten kann, wird er entlassen. Auf der Straße gerät er in eine Demonstration und wird prompt als vermeintlicher Rädelsführer verhaftet. Als Charlie aus dem Gefängnis freikommt, trifft er ein Straßenmädchen und verliebt sich. Aber auch ihr droht das Zuchthaus, weil sie Brot gestohlen hat ... Chaplins geniale Tragikomödie erzählt die kritische Geschichte über den Menschen im Räderwerk der modernen Technik. Gleichzeitig ist der Film ein mit Galgenhumor gespickter Abgesang auf die berühmte Tramp-Figur und die Stummfilmära. Unvergessen ist die Szene, in der Chaplin von einer gigantischen Maschine fast verschlungen wird.

    Weiterführendes Material 0

    Zu diesem Film existiert leider noch kein Filmmaterial.

    Weiterführende Links 0

    Zu diesem Film existiert leider noch kein Filmmaterial.

    Weitere Aktionen