14. Goslarer Filmtage
"Bin ich eigentlich ganz anders?" | 6. - 11. März 2017
Bereits 2933 teilnehmede Zuschauer!

Willkommen bei den 14. Goslarer Filmtagen


Vom 6. bis zum 11. März freuen wir uns Sie wieder bei den 14. Goslarer Filmtagen begrüßen zu dürfen. Unter dem Motto "Bin ich eigentlich ganz anders?" hat die Stadtjugendpflege wieder einmal interessante Filme und Begleitprogramme zusammengetragen.


Was sind die Goslarer Filmtage?


Unter dem Motto "Bin ich eigentlich ganz anders?" präsentieren wir Euch im Goslarer Theater in der Breiten Straße 86 eine breite Auswahl an spannenden und unterhaltsamen Filmen.

Bei den "Goslarer Filmtagen" handelt es sich um ein film- und medienpädagogisches Projekt, organisiert von der Stadtjugendpflege Goslar, in Kooperation mit der Schulkinowoche Niedersachsen und dem Goslarer Theater. Ziel der Goslarer Filmtage ist, die Kompetenzen von Kindern und Jugendlichen auf dem Gebiet der audiovisuellen Medien, durch einen produktiven und kritischen Umgang mit dem Medium Film zu fördern und ihre Medienkompetenz zu stärken. Das Programm besteht aus, durch ein Expertengremium ausgewählten Filmen, die eine sinnvolle Ergänzung zum Unterricht bieten. Die Lehrkräfte haben die Möglichkeit über die Internetseiten: www.schulkinowoche.de und/ oder www.visionkino.de zu den Filmen ein kostenloses, pädagogisches Begleitmaterial zu beziehen. Darüber hinaus bieten die Goslarer Filmtage in Kooperation mit diversen, themenrelevanten Organisationen pädagogische Begleitung im Kinosaal an. Hierbei stellt auch die Einbeziehung der Schulen/ Schulklassen in die Vorbereitung und Durchführung der begleitenden Veranstaltungen, ein wichtiges Kriterium dar.